Suchen
Unser Kreisverband
Service
Gestaltung, Graphik & technische Umsetzung: Atelier Kranichfels
Letzte Aktualisierung
::::::::::::::::::::::::::::::::
January 16. 2018 10:03:58

unser Kreisverband 2012

►►► Jahresrückblick 2012: Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Für unseren Kreisverband war es außerordentlich ereignisreich. Hier gibt es einen Jahresrückblick zu Veranstaltungen und Initiativen.


►►►19.12.2012: Die Entscheidung der Saalfelder Stadträte, nach monatelangem Suchen nach einem Kompromiss, nun doch sämtliche Marktbäume zu fällen und statt der bisher 16 Bäume lediglich 11 nachzupflanzen, löst in unserem KV Unverständnis aus. Das Ringen um eine akzeptable Lösung für den Erhalt der Bäume war uns in den vergangenen Jahren ein wichtiges Anliegen. ► hier geht es zur Pressemitteilung | und hier zum Artikel in der OTZ vom 28.12.2012

Trostloser Anblick: Saalfelder Markt ohne Bäume. Schon einen Tag nach dem Stadtratsbeschluss wurden die letzten Bäume gefällt. 


►►► 03.12.2012, 18:30 Uhr: reguläres Mitgliedertreffen in Rottenbach, Treff ist vor dem Bahnhof, Gast ist der Bürgermeister der Stadt Rottenbach Volker Stein


►►► November 2012: Debatte zum Rudolstädter Parkraum- und Verkehrberuhigungskonzept. Grüne sehen im Rudolstädter Parkraum- und Verkehrberuhigungskonzept, das derzeit von der Stadterwaltung erarbeitet wird, gute Ansätze, fordern aber mehr Mut! „Es geht nicht darum, durch Einzelmaßnahmen den Autofahrern das Leben schwer zu machen, vielmehr muss Verkehrsplanung konsequent aus der Perspektive der Fußgänger und Radfahrer, der Kinder und Mobilitätsbehinderten gedacht werden“ so Verkehrsexperte Uwe Grandke   hier geht es zur Pressemitteilung| und hier zum Artikel in der OTZ vom 30.11.12


►►► 14.11.2012, 18:30 Uhr: reguläres Mitgliedertreffen, Hotel Thüringer Hof, Rudolstadt: Schwerpunkt ist die Neuregelung des kommunalen Finanzausgleichs. Carsten Meyer, finanzpolitischer Sprecher der Bündnisgrünen Thüringer Landtagsfraktion stellt das Modell und seine Auswirkungen auf unsere Region vor.


►►► 09.11.2012, Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht in Rudolstadt: Ungefähr 30 Menschen beteiligten sich an der diesjährigen Gedenkveranstaltung, die durch das Rudolstädter Aktionsbündnis gegen Rechts seit einigen Jahren am Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus in Rudolstadt veranstaltet wird.

Neben Bürgermeister Jörg Reichl waren auch Vertreter der Kirchen sowie der Stadtratsfraktion von SPD und Linken anwesend. Neben dem Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht von 1938 wurde auch der Opfer der NSU-Morde gedacht. Im Anschluss wurden in dieser Runde die jüngsten Nazischmierereien am Eine-Welt-Laden in Rudolstadt thematisiert.


►►►Seminar energieeffizientes Bauen mit dem Architekten Roberto Kobelt, unterstützt durch DAKT e.V., Gasthaus Mariental, Am Gänsebach 52, 07407 Rudolstadt >>> Termin des Seminars verschoben auf Anfang 2013


►►► 5./6.10.2012, LDK in Erfurt: Mit Stephanie Erben und Rainer Wernicke wurden gleich zwei Mitglieder unseres Kreisverbandes auf die Kandidatenliste zur Bundestagswahl 2013 gewählt.


Auf Platz 1 bestätigten die Delegierten mit großer Mehrheit erneut Katrin Göring-Eckhard. Erstmals können wir Thüringer Grünen 2013 im Bund auf zwei Bundestagsmanadate hoffen. Auf diesem 2. Platz setzte sich der Landessprecher Dieter Lauinger durch. Auf Platz 3 wurde Stephanie, auf Platz 10 Rainer gewählt.  ► Hier geht es zur Pressemitteilung | und hier zum OTZ-Artikel vom 12.10.12


►►►02.10.2012, 16 Uhr: Gemeinsames Herbstfest der Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft Beulwitz und des Bündnisgrünen Kreisverbandes mit Bastelnachmittag, Kürbissuppe und Laternenumzug


►►► 01.10.2012, 18:30 Uhr in Rottenbach: unser reguläres Mitgliedertreffen fand kurzfristig dann doch im Saalfelder Büro statt.


►►► 05.09.2012: Anja Siegesmund, Fraktionsvorsitzende im Thüringer Landtag, war Gast unseres regulären Mitgliedertreffens und stellte das bündnisgrüne Konzept für einen Thüringer Mindestlohn vor. Außerdem waren Vertreter des KV Saale-Orla-Kreises und des KV Sonneberg an diesem informativen Abend in Rudolstadt anwesend.


►►► 18.08.2012: Wie backen die besten Detscher beim traditionellen Saalfelder Detscherfest.

Ein wahrlich heißer Nachmittag war für Aktive unseres Kreisverbandes dieser Samstag im August. Zusammen mit anderen Parteien und Initiativen buk man für einen guten Zweck Saalfelder Detscher (so eine Arte Kartoffelpuffer). Dank an alle Helfer!


►►► Der Interkulturelle Garten in Saalfeld Beulwitz gedeiht aufs Prächtigste. Dank eines Förderbeitrages der Stiftung Interkulturelle Gärten und Unterstützung durch das Land Thüringen konnten inzwischen ein kleiner Geräteschuppen, Gartengeräte und ein Grill angeschafft werden.


►►► 10.06.2012: Mitglieder unseres Kreisverbandes besuchen zusammen mit Migranten den Interkulturellen Garten in Erfurt. 
Im Rahmen des „Tages der offenen Gärten“ reiste eine Gruppe von Flüchtlingen aus der Gemeinschaftsunterkunft Beulwitz und Vertretern von Bündnis 90/ Die Grünen, nach Erfurt in den INTERKULTURELLEN GARTEN. Ziel der Reise war, vor dem Hintergrund des in Beulwitz entstandenen Interkulturellen Gartens, Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.


Für Freitag, 15.6.2012 ist ab 15.00 Uhr wieder ein Pflanzeinsatz in der Hans-Gottwald-Strasse 2 in Saalfeld anberaumt.


►►► 09.06.2012: "Langer Tag der Natur" Von Tännich-Breitenheerda (Ortsteil von Remda-Teichel) aus startet ab 9:30 Uhr eine (drei stündige) geführte Wanderung mit Blickpunkt auf die Kulturlandschaft zwischen dem 10. und dem 16. Jahrhundert.
Auf der Strecke wird es ein Naturpicknick geben, bei dem nur das auf die Decke kommt, was auch zwischen dem 10. und 16. Jahrhundert gegessen & getrunken wurde.


►►► Der interkulturelle Garten in Saalfeld / Beulwitz nimmt Gestalt an. Katrin Göring Eckhardt, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, besuchte am 14.50.2012 den Garten. Im Gepäck hatte sie u.a. Johannisbeersträucher und eine alte Apfelbaumsorte. Initiiert durch unseren Kreisverband haben inzwischen die Bewohner von Beulwitz die Pflege des Geländes übernommen. ► zum Pressebericht geht es hier


►►► 22.04.2012 - Bürgermeisterwahl in Rudolstadt: 11,2 % für Roberto Kobelt! Ein herzlicher DANK an alle, die Rudolstadts Chancen erkannt und Roberto Kobelt gewählt haben!
Mit dem selbstständigen Architekten und Fachmann für erneuerbare Energien, der langjährige Erfahrungen als Stadtratsmitglied in Weimar in seine Kandidatur einbringt, bieten wir einen neuen, transparenten Politikstil an. Seine Kandidatur steht unter dem Motto "Chancen für Rudolstadt". ► Hier geht es zur Webseite


►►► 14.04.2012, 10:30 Uhr: Endspurt Wahlkampf - Radtour rings um Rudolstadt mit Roberto Kobelt, Beginn ist am Bürgerbüro Alte Straße 1.Interessante Zwischenstopps sind eingeplant um mit Roberto Kobelt über konkrete Vorhaben als künftiger Bürgermeister in das Gespräch zu kommen. Erste Zwischenetappe ist der durch einen Parkhausbau bedrohte Spielplatz in der Stiftsgasse. Gegen 11.00 Uhr ist Stopp am Busbahnhof. Hier wird Roberto Kobelt seine Pläne für das Bahnhofsviertel erläutern. Weiter werden die Übergänge zum Heinepark getestet. Danach geht es nach Volkstedt in die Breitscheidstraße zu ThüSolar. Erneuerbare Energien sind für die Gründer der ThüSolar GmbH nicht erst seit der Firmengründung 1997 ein Thema. Geschäftsführer Jörg Thielicke wird hier einiges vorstellen. Danach geht es weiter zum Saalemaxx. Stadteinwärts werden die innerstädtischen Radwege auf Tauglichkeit untersucht.
Gegen 13.00 ist dann das letzte Ziel auf dem Rudolstädter Marktplatz erreicht. Es warten Bratwurst und Rolschter Bier auf die hoffentlich zahlreichen Teilnehmer am Infostand der Bündnisgrünen.


►►► 04.04.2012, 18 Uhr: Rudolstadts Bildungslandschaft: Schulen, KITAS und mehr, u.a. mit Anja Siegesmund, Fraktionsvorsitzende der Bündnisgrünen im Thüringer Landtag, Brigitte Uch, Leiterin der Musikschule Rudolstadt und Hans-Heinrich Tschoepke, Fraktionsvorsitzender der SPD im Rudolstädter Stadtrat, Bürgerbüro Roberto Kobelt, Alte Straße 1, 07407 Rudolstadt


►►► 30.03.2012, Saalfeld: Die Gartensaison hat auch in Beulwitz begonnen. Auf Initiative des bündnisgrünen Kreisverbandes entsteht hinter der Gemeinschaftsunterkunft für Asybewerber ein Interkultureller Garten. 35 Helfer legen an diesem Tag eine Kräuterspirale und Beete an.


►►► 29.03.2012, 18 Uhr: Rudolstadt - eine seniorengerechte Stadt?, Bürgerbüro Roberto Kobelt, Alte Straße 1, 07407 Rudolstadt


►►► 22.03.2012, 18 Uhr: Für echt guten Verkehr: Nach Rudolstadt mit Bahn, Rad und PKW, u.a. mit Jennifer Schubert, verkehrspolitische Sprecherin der Grünen Fraktion imThüringer Landtag, Bürgerbüro Alte Straße 1, 07407 Rudolstadt


►►► 17.03.2012: der Bündnisgrüne Landesparteirat (LaPaRa) tagte im Saalfelder Franziskanerkloster. Neben dem ermutigenden Beitrag des ersten grünen Bürgermeisters in Deutschland Horst Frank aus Konstanz war das Buffet der Saalfelder Migranten-Frauen ein Highlight des inhaltsschweren Nachmittags. Dank allen Helfern!!!

Die OTZ berichtete über die Inhalte am 19.03.2012 so >>>


►►► 16.03.2012, 16:30 Uhr "Rudolstadts reiche Kultur: Finanzierung, Vermarktung und Perspektiven", u.a. mit Katrin Göring-Eckardt, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Steffen Mensching, Intendant des Rudolstädter Theaters, Oliver Weder, Chefdirigent der Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt GmbH und der amtierenden Landrätin Marion Philipp im Bürgerbüro, Alte Straße 1, 07407 Rudolstadt


►►► Saalfeld: 09.03.2012, Kreisverband gibt Wahlempfehlung für Saalfelder Amtsinhaber, den parteilosen Matthias Graul.

Die Entscheidung zwischen Norbert Schneider (DIE LINKE), dem früheren BUND-Vorsitzenden und Matthias Graul, dem amtierenden Saalfelder Bürgermeister (parteilos), hat sich der Kreisverband nicht leicht gemacht. Beide Kandidaten wurden eingeladen und ausgiebig befragt. >>> mehr


►►► 08.03.2012, 18 Uhr, Gesprächsreihe mit Roberto Kobelt: Die energetische (Alt-)Stadtsanierung: Chance und Herausforderung zugleich u.a. mit Dr. Lutz Unbehaun, SPD-Stadtrat und Dr. Rainer Lindenmann, Architekt, Bürgerbüro Alte Straße 1, 07407 Rudolstadt


►►► 01.03.2012, 18 Uhr, Gesprächsreihe mit Roberto Kobelt: Weltoffenes Rudolstadt: Vom Umgang mit Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus u.a. mit Dirk Adams, innenpolitischer Sprecher der Bündnisgrünen Fraktion im Thüringer Landtag und Dieter Lauinger, Landessprecher der Thüringer Grünen, Bürgerbüro Alte Straße 1, 07407 Rudolstadt


►►► 22.02.2012, 18 Uhr, Gesprächsreihe mit Roberto Kobelt: Junges Wohnen in Rudolstadt, u.a. mit Jens Adloff, geschäftsführer der RUWO GmbH, Bürgerbüro Alte Straße 1, 07407 Rudolstadt


►►► 20.02.2012: Bündnisgrüner Kreisverband übergibt dem amtierenden Bürgermeister Saalfelds, Matthias Graul, eine Geldspende in Höhe von 610 € für die Neuanpflanzung von Bäumen im Saalfelder Stadtgebiet (von links: Matthias Grau, Brigitte Lassen und Susi Bätz in der Saalfelder Geschäftsstelle des Bündnisgrünen Kreisverbandes).


►►► 15.02.2012, 18 Uhr, Gesprächsreihe mit Roberto Kobelt: Potenziale grünen Wirtschaftens: Jobmotor, regionale Kreisläufe und nachhaltiger Konsum, u.a. mit Winfried Matiss, Umweltberater der ostthüringischen Handelskammer, Bürgerbüro Alte Straße 1, 07407 Rudolstadt


►►► 03.02.2012, 18 Uhr, Gesprächsreihe mit Roberto Kobelt: Warum in Rudolstadt bleiben? Arbeit, Freizeit und Perspektiven für Jugendliche vor Ort, Bürgerbüro Alte Straße 1, 07407 Rudolstadt


►► 21.01.2012, 10 Uhr Einzugsparty ins neue "Bürgerbüro Roberto Kobelt" in der Rudolstädter Fußgängerzone (Alte Straße 1, ehemaliges Schuheck). Von links: Der Bürgermeisterkandidat Roberto Kobelt mit Familie, Uwe Grandke vom Bündnisgrünen Kreisverband und Dieter Lauinger, Landessprecher der Thüringer Grünen vor dem Ladenlokal.


►►► 13.01.2012, 18 Uhr „Chancen für Rudolstadt: Erneuerbare Energien in der Kommune“, Podiumsgespräch u.a. mit dem amtierenden Rudolstädter Bürgermeister Jörg Reichl und seinem bündnisgrünen Herausforderer Roberto Kobelt, Wo: Evangelisches Gemeindehaus Ludwigstr., 07407 Rudolstadt

weiter zu:

GRÜN! vor Ort

Bündnis 90 / Die Grünen

Argumente
Interner Bereich
Benutzername
Passwort
merken
Sie sind hier: Aktuelles > unser Kreisverband 2012
« vorige SeiteSeitenanfangnächste Seite »