Kreistagswahl

Liebe Wählerinnen, liebe Wähler,
         
vor 30 Jahren gingen bei uns viele mutige Menschen auf die Straße, um für demokratische Grundrechte wie Meinungs-, Presse- und Versammlungsfreiheit aber auch für ein verlässliches, rechtsstaatliches System zu demonstrieren. Sie nutzten die historische Chance sich und ihre Mitmenschen von den Fesseln der Diktatur zu befreien, wohlwissend die persönliche Freiheit oder
gar das eigene Leben dabei zu riskieren. Sie zeigten Mut und hatten Hoffnung auf ein besseres Leben.

Bürgerbewegungen und Umweltgruppen waren wesentliche Akteure in der Wendezeit und fühlen sich daher gerade heute den Idealen einer freiheitlichen demokratischen Gesellschaft verpflichtet.

Die Entwicklung in den vergangenen Jahren zeigt, dass das vor 30 Jahren Erkämpfte nicht auf Dauer garantiert ist. Rechtspopulisten versuchen, den Menschen mit gezielten Fehl- und Falschinformationen Angst zu machen und unsere Gesellschaft zu spalten. Sie bezweifeln die Notwendigkeit demokratischer Freiheitsrechte und stellen das Friedensprojekt Europa infrage.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bieten den Gegenentwurf zu dieser in die Vergangenheit gerichteten Politik des Nationalismus und der Ab- und Ausgrenzung. Wichtig ist für uns eine aktive Integrationspolitik, die unsere offene Gesellschaft bereichert. Wir blicken in die Zukunft und wollen gute Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit. Wir wollen, dass die Menschen wieder mehr miteinander reden, sich zuhören und gemeinsam zukunftsfähige Konzepte umsetzen.

Hier finden Sie unser komplettes Wahlprogramm mit den einzelnen Schwerpunkten (PDF-Datei).


Diese Menschen treten für uns an: